fbpx

Hey, 

ich bin Melanie Konrad. Mindset- und Achtsamkeits-Coach. Expertin für den Veränderungsprozess.

Ich begleite meine Klientinnen bei Ihrer Veränderung. Um ihr Leben so zu verändern, dass es 100 % zu ihnen passt. 

Früher dachte ich, ich müsste so sein wie andere, um dazuzugehören. Um „normal“ zu sein. Aber ich wollte gar nicht wie andere sein. Ich wollte auch nicht das tun, was andere tun. Ich wollte vielmehr das tun, was zu mir passte.

Nicht mit der Masse schwimmen, ein bisschen außer der Reihe tanzen. Das ist nicht immer einfach. Verständnis ernte ich oft nur über Umwege. Aber es macht frei. Glücklich. Zufrieden. Denn ich kann das Leben leben, das zu mir passt.

2008 kündigte ich den Job, um eine Weltreise zu starten.

Es sollte eine Reise mit offenem Ende sein, die Begeisterung in meinem Umfeld war zweigeteilt.

Mich zog es aber zu diesem Zeitpunkt in die Welt raus. Meinen damaligen Job an den Nagel zu hängen, fiel mir nicht schwer. Für einen anderen Job konnte ich mich nur wenig begeistern. Ich wollte mehr. Ich wollte raus. Raus in die Welt. Fremde Länder bereisen. Neue Kulturen kennenlernen. Mich mit anderen Menschen austauschen. Etwas erleben. Auf unbestimmte Zeit verreisen. Frei sein. Ich wollte unbedingt zu diesem Abenteuer aufbrechen. Und nichts konnte mich aufhalten. Mit einem One-Way-Ticket brach ich auf, ohne genauen Plan.

Sieben Monate später kehrte ich zurück. Im Gepäck so viele wertvolle Erfahrungen. Ich durfte so viele unterschiedliche Menschen kennenlernen, neue Kulturen entdecken. Unzählige Eindrücke waren in meinem Kopf. Und ich war glücklich, fühlte mich so gut, weil ich all das erleben durfte. Ich bin stolz, dass ich meinen Weg gegangen bin und nicht auf andere gehört habe.

Knapp neun Jahre später stand ich wieder an einem ähnlichen Punkt.

Mein Job forderte mich nicht mehr.

Ich war gelangweilt und gestresst zugleich, unausgeglichen. Es fühlte sich einfach nicht mehr gut an. Ich suchte nach einer Veränderung. Keinen Tag länger als nötig wollte ich von neun bis fünf in einem Büro sitzen, um einen Job zu machen, der mir von Tag zu Tag sinnfreier erschien. Viel lieber wollte ich etwas für andere tun. Ein Stück weit für mehr Zufriedenheit für mich und andere sorgen. Aber wie? 

Um herauszufinden, in welche Richtung ich gehen könnte, suchte ich mir Hilfe in Form eines Coachings. Das Ergebnis hatte mich begeistert. Wie schnell man zu einer Lösung kommen konnte. Ohne Ratschläge, ohne Tipps. Einzig und allein durch gezieltes Fragenstellen und dem Einsatz unterschiedlicher Methoden. Weil ich die Lösung schon in mir getragen habe.

Ich entschied mich, meinen Job zu kündigen und eine Coaching-Ausbildung am IfAP – Institut für angewandte Psychologie in Köln zu absolvieren. Bereits am Anfang der Ausbildung wurde mir klar, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Es erschien mir so einfach, einen Weg aus einer herausfordernden Situation zu finden. Das Leben zu verändern. Zusammen mit mehr Achtsamkeit für mehr Zufriedenheit zu sorgen.

 

Genau das ist mein Ziel für meine Klientinnen…

Dass sie – wie ich – wieder jeden Tag das Leben genießen können. Weil es um sie geht. Um ihre Bedürfnisse. Um ihr Leben.

Zusammen gehen wir diesen Weg und feiern ihren Erfolg am Ende unserer Reise gemeinsam. 

?

Wie ich auch dich dabei unterstützen kann, das Leben zu führen, das du wirklich leben willst, erfährst du hier.